Consulting.
Implementation.
Change. Durchstarten

Erstellung einer Einkaufsrichtlinie (inkl. Governance- und Compliance-Regeln)

Aufgabenstellung
Eine Einkaufsrichtlinie definiert die Aufgaben, Prozesse und Befugnisse des Einkaufs und regelt die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Funktionen im Unternehmen. Sie ist die Legitimation für eine rechtzeitige Einbindung des Einkaufs in Beschaffungsvorgänge und Grundlage für die Arbeit des Einkaufs.

Vorgehen
Gemeinsam mit einem kleinen Projektteam aus dem Einkauf und Führungskräften im Unternehmen erarbeiten wir die Grundlagen für diese Richtlinie. Hierzu bedarf es im Regelfall weniger Workshops. Im Anschluss formulieren wir die Richtlinie aus und gehen gemeinsam mit Ihnen in den internen Abstimmungsprozess. Am Ende wir die EK-Richtlinie von der Geschäftsleitung verabschiedet und im Unternehmen als verbindlich kommuniziert.

Typische Ergebnisse
Innerhalb weniger Wochen entsteht die Einkaufsrichtlinie. Ab Basis dieser erhält der Einkauf eine Legitimation für eine rechtzeitige Einbindung in Beschaffungsvorgänge und das sogenannte Maverick Buying wird reduziert. Darüber hinaus sind für alle Mitarbeiter im Unternehmen Compliance relevante Aspekte verbindlich dargestellt und geregelt.

Hier kommen Sie zurück zur Übersicht Einkaufsoptimierung.