Consulting.
Implementation.
Change. Durchstarten

Analyse des Einkaufs (Standortbestimmung)

Aufgabenstellung

Die Leistungsfähigkeit des Einkaufens im Unternehmen ist nicht exakt bekannt oder Ansatzpunkte zur gezielten Weiterentwicklung liegen nicht unmittelbar auf der Hand. In diesem Fall bietet sich eine Analyse des Einkaufs, eine sogenannte Standortbestimmung, durch convivax an.

Vorgehen

Innerhalb sehr kurzer Zeit (im Regelfall innerhalb von zwei Wochen) analysiert das convivax Team die Grunddaten und wesentlichen Kennzahlen des Einkaufs und führt Interviews mit den wesentlichen Mitarbeitern im Einkauf und bei den Schnittstellenpartnern durch. Den Abschluss bietet ein gemeinsamer Workshop zur Verarbeitung der Ergebnisse und Start möglicher Verbesserungsmassnahmen.

Typische Ergebnisse

Die Handlungsfelder für den Einkauf, aber auch seine Schnittstellenpartner, sind bestimmt und klar priorisiert. Mögliche Lösungsansätze und –alternativen sowie die Potenziale für eine Umsetzung und Optimierung des Einkaufs werden aufgezeigt. Typischerweise dient das Ergebnis der Standortbestimmung als Verbesserungsprogramm für die nächsten ein bis drei Jahre.

Hier kommen Sie direkt zur Übersicht Einkaufsoptimierung.